Pumptrack

Hello Yellow Pumptrack

pumptrack

Pumptrack, das bedeutet vor allem Spaß

In einer Endlosschleife angelegt, gilt es, den Kurs mit seinen Wellen, Kurven und ggf. Sprüngen durch schwungvolle Auf- und Abbewegungen – dem sogenannten „Pumpen“ – aktiv zu befahren und Geschwindigkeit zu generieren, ohne dabei zu treten oder anzuschieben.

Die Experten der Firma Schneestern waren für Design, technische Planung und Bauausführung des Pumptracks verantwortlich. Als multisportive und urbane Sportstätte spricht der „hello yellow pumptrack“ nicht nur Nutzer mit  Mountainbike, BMX oder Dirtbike an, sondern ist auch für Skateboards, Scooter, Inline-Skates und eigentlich (fast) alle Rollsportgeräte geeignet. Neben der größeren Vielfalt an Nutzergruppen sorgt die bewusst gewählte Oberfläche aus Asphalt für hohe Langlebigkeit und macht die Anlage besonders wartungsarm. Diesem nachhaltigeren Prinzip folgend wurde für den gesamten Unterbau der Anlage Recyclingmaterial verwendet und auch der Asphalt hat einen Recyclinganteil von 30%. 

Der Track

Pumptrack Plan Hello Yellow

Vortrieb

Rücksicht & Aufmerk­sam­keit

Benutze passende Schutzausrüstung
(z. B. Helm, Protektoren)

Passe deine Fahrweise deinem Fahrkönnen an

Nimm Rücksicht auf andere Benutzer

Als Fußgänger meide die Fahrbahn

Melde Schäden beim Betreiber

Für Pausen benutze die Aufenthaltsbereiche

Hinterlasse keinen Müll und zerstöre nicht die Anlage

Bei Unfällen oder Notfällen wähle 144

Benutze keine Fahrzeuge und Geräte mit Motorantrieb

Webcam Pumptrack